Operationen an der Schilddrüse führen wir in der Eifelklinik St. Brigida minimalinvasiv, d.h. mit kleinsten Schnitten durch. Für die operative Behandlung der Schilddrüse befinden Sie sich bei uns in den besten Händen.

Eine häufige Sorge bei einer Operation an der Schilddrüse ist die Gefahr der Stimmbandlähmung. Unsere Ärzte bringen hier viel Erfahrung mit und gewährleisten so eine sichere Behandlung.  Unterstützt wird diese auch durch den Einsatz neuester Neuromonitoring-Geräte, durch die eine den Nerv sichtbar –machende Methode angewendet werden kann, die die Verletzungsgefahr deutlich reduziert.

Ein weiterer Gedanke vor einer Schilddrüsen-OP gilt der Kosmetik. Unschöne und unnötig große Narben bereiten vielen Patienten/innen Sorgen. Doch sie müssen nicht sein. Durch minimalinvasive Techniken können wir mit sehr feinen Schnitten arbeiten. Kosmetik ist bei uns nicht Kür sondern Pflicht.