Gefäßzentrum

Alles rund um die Geburt

Die moderne Geburtshilfe bietet neben den neuzeitlichen Überwachungsverfahren die sichere medizinische Betreuung von Mutter und Kind. Eine unserer Stärken ist die individuelle Betreuung von Eltern und Kind vor, während und nach der Geburt. In beschützender und harmonisch gestalteter Umgebung soll die Geburt ein schönes Erlebnis sein. Unsere neu gestaltete geburtshilfliche Abteilung bietet dazu die ideale freundliche und harmonische Atmosphäre.

Eine intensive eins zu eins Betreuung und -Überwachung unterstützt im Kreißsaal den natürlichen Geburtsablauf. Zur Geburtserleichterung bieten wir unterschiedliche Gebärpositionen, Gebärlandschaften und eine Entbindungswanne an. Auch naturheilkundliche Anwendungen wie Akupunktur und Homöopathie kommen zum Einsatz. Die Anwendungen schmerzlindernder Medikamente bis hin zur Schmerzfreiheit durch Peridualanästhesie gehören zur sanften und sicheren Geburt dazu, ohne Gefahr für Mutter und Kind.

Unsere Kreißsaalführungen finden an jedem 1. Dienstag im Monat um 18 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Geburt
Spontangeburt
Mit einem ganzheitlichen Verständnis der Geburtshilfe werden die werdenden Eltern auf eine Geburt in Geborgenheit und Sicherheit vorbereitet. Wir helfen mit allen alternativen Methoden wie Akupunktur und Homöopathie. Durch die intensive persönliche Betreuung unserer Beleghebammen finden die Schwangeren zur idealen Gebärposition. Hierzu bieten die modernen und wohnlich gestalteten Kreißsälen alle heute zur Verfügung stehenden Möglichkeiten. Eine fachärztliche Geburtsbetreuung ist ständig gewährleistet.
 
Kaiserschnitt
Kaiserschnitte erfolgen als sogenannter „sanfter Kaiserschnitt“. Der Kaiserschnitt wird in der Regel in Regionalanästhesie vorgenommen.
 
Schmerzlinderung während der Geburt
Narkosefachärzte sind rund um die Uhr  für die Durchführung von Betäubungsverfahren während der Geburt (PDA) oder zur Betäubung bei einem notwendig werdenden Kaiserschnitt in Bereitschaft. Daneben werden alternative Schmerzlinderungsverfahren durchgeführt.
Vor und nach der Geburt

Kurse und Informationsangebote zur Geburtsvorbereitung werden von den Beleghebammen individuell angeboten. Daneben wird zu festen Terminen eine Kreißsaalführung angeboten, auf Wunsch ist auch eine individuelle Kreißsaalführung möglich. Es bestehen Stillgruppen und Pekip-Gruppen.

Nach der Geburt erfolgt die Unterbringung in Ein- und Zweibettzimmern oder im Familienzimmer. In der Regel bleibt das Kind rund um die Uhr bei der Mutter oder den Eltern. Auf der Wochenstation kann in Ruhe und mit Unterstützung gelernt werden, wie das Kind gewickelt, gebadet, angezogen, gepflegt und vor allem gestillt wird. Bei Problemen hilft eine speziell ausgebildete Laktationsberaterin.

Die kinderärztlichen Untersuchungen werden von den niedergelassenen Kinderärzten vorgenommen. Während des stationären Aufenthaltes werden Stoffwechseluntersuchungen, Hörtests, soziale Beratungen sowie eine Anleitung zur Wochenbettgymnastik durchgeführt. Kinderärztliche Notfälle können im Rahmen eines Abholdienstes mit einem speziellen Notarztwagen ins Krankenhaus Stolberg oder in ein anderes Perinatal-Zentrum überführt und dort weiterversorgt werden. Die Mutter wird dann ebenfalls gleichzeitig dorthin verlegt.

Downloads