Ein Mensch umrundet im Laufe seines Lebens zu Fuß zwei Mal die Erde. Bei jedem Schritt muss der Fuß einen Druck von bis zu einer halben Tonne abfedern. Schon geringe Störungen der Anatomie des Fußes oder des Sprunggelenks führen zu Störungen im Gangbild, Fehlhaltung und unter Umständen schweren Folgeschäden. Diese Störungen können sich auch auf Knie, Hüfte und letztlich die Wirbelsäule auswirken.

Neu entwickelte Behandlungsverfahren haben die konservative und operative Therapie von Erkrankungen an Fuß und Sprunggelenk deutlich verbessern können. Die Patienten erwartet im Eifel Fußzentrum ein zeitgemäßes und umfassendes Angebot von konservativen und operativen Therapie-Möglichkeiten.

Behandelte Krankheitsbilder am Eifel Fußzentrum
  • Fußfehlstellungen
  • Erkrankungen der Achillessehne
  • Erkrankungen der Sehnen und Bänder an Fuß- und
  • Fehlstellungen der Zehen
  • Sprunggelenk
  • Knick- und Plattfüße
  • Arthrosen an Fuß- und Sprunggelenk
  • Unfallfolgen an Fuß- und Sprunggelenk
  • Rheumafüße
  • Fußstörungen bei Diabetes und neurologischen Erkrankungen
  • Probleme des Kinderfußes
  • Korrektur-Operationen nach vorausgegangener Chirurgie an Vor- und Rückfuß

 

Team

Dr. Klaus Stiller

Chefarzt

Sprechstunden

Sprechstunden

Montag: 9.00-12.00 Uhr
Dienstag: 9.30-14.00 Uhr
Mittwoch: 9.00-13.00
Freitag: 9.30-11.30 Uhr

Für Sprechstundentermine bitten wir um eine telefonische Terminabsprache.