Arterie

Arterie

Leistungsspektrum Gefäße

Die derzeitige demographische Entwicklung, die den Anteil älterer Menschen in der Bevölkerung weiter anwachsen lässt, trägt neben der steigenden Lebenserwartung zu einer Zunahme der Gefäßerkrankungen bei. Ob Durchblutungsstörungen der Bein-, Becken- oder Halsschlagadern, Aussackungen der Bauchschlagader oder Krampfadern an den Beinen: Gefäßerkrankungen sind nicht nur belastend für die Patienten, sondern auch gefährlich. Deshalb haben wir in unseren Zentren für Venen und periphere Arterien in Simmerath und Aachen unsere Kompetenzen um die Gefäßchirurgie erweitert. Chefarzt Dr. med. Rudolf Müller kann auf über 20 Jahre Erfahrung in der Gefäßchirurgie zurückgreifen.

Wir bieten eine vollumfängliche Diagnostik der arteriellen Gefäße. Unser Behandlungsschwerpunkt liegt im Bereich der Versorgung arterieller Erkrankungen der Beingefäße.

 

Diagnostik

In unseren Zentren für Venen und periphere Gefäße in Simmerath und Aachen bieten wir das vollumfängliche Diagnostikspektrum des arteriellen Gefäßsystems, dazu zählen insbesondere:

  • Früherkennung  von Gefäßkrankheiten (Screeninguntersuchungen) insbesondere der Halsschlagadern (Schlaganfall) und der Bauchschlagadern (Aneurysma)
  • Diangnostik von bestehenden Gefäßerkrankungen mit allen üblichen körperlichen Untersuchungsverfahren
  • Doppler-Duplexsonographische Untersuchungen des venösen und arteriellen Gefäßsystems
Therapie

Neben den venösen Therapieoptionen bieten wir gefäßchirurgisch bzw. interdisziplinär folgende Behandlungen:

  • Venenerhaltende Klappenoperationen (Extraluminale Valvuloplastien zum Erhalt der Vena saphena Magna (Stammvenen) als Bypassmaterial)
  • Operation venöser und arterieller Aneurysmen (Gefäßerweiterungen)
  • Minimal invasive Therapieverfahren: Stents/ Ballonkatheter bei arteriellen und venösen Durchblutungsstörungen
  • Rekonstruktive Chirurgie der peripheren Gefäße mit Ausschälungsoperationen und Bypassanlagen
  • Shuntchirurgie (zur Gewährleistung eines funktionsfähigen Gefäßzugangs)
  • Interdisziplinäre Behandlung des Beingeschwürs (Ulcus cruris)
  • Ganzheitliche Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms
Team

Dr. med. Rudolf Müller

Chefarzt Gefäßchirurgie

Dr. med. Knuth Rass

Chefarzt Venenchirurgie und Dermatochirurgie

Irene Mayntz

Patientenmanagement

Sprechstunden

Telefonische oder persönliche Terminvereinbarungen am Ambulanztresen:
Mo., Di., Do., Fr. von 7:30 – 16:00 Uhr
Mi. von 7:30 – 13:30 Uhr

Neue Sprechzeiten Dr. Müller:
Freitags 11.00 Uhr bis 14.30 Uhr