Pressemitteilungen

Aktuelle Presseinformationen

Übergangszeit gut genutzt!

Geburtshilfe der Simmerather Eifelklinik bleibt geöffnet

Im Juni hatte man den Weiterbetrieb der Abteilung zunächst für die Monate Juli bis September sichern können. Nun ist klar: Die Geburtshilfe der Eifelklinik St. Brigida bleibt weiterhin geöffnet! Weitere Hebammen für das Team werden jedoch gesucht.

Ganze Meldung

Neuer Klinikleiter in der Eifelklinik

Neuzugang Andreas Grbic ist mit der Region eng verbunden, zuvor verantwortete er das Controlling des Luisenhospitals Aachen und übernahm dort auch die Aufgabe der ständigen Vertretung der Vorstandsreferenz. Jetzt freut er sich darauf, in seiner alten Heimat eine zukunftsstarke Klinik zu leiten.

Ganze Meldung

Simmerather Geburtshilfe: Es geht weiter!

In der Eifelklinik St. Brigida werden auch in Zukunft Babys zur Welt kommen

Was noch Anfang des Monats aussichtslos schien, ist nun dank des Engagements vieler geglückt - die Geburtshilfe in der Eifelklinik St. Brigida bleibt bestehen. Im Laufe des heutigen Tages wurden alle Verträge unterzeichnet und Verfügbarkeiten fest zugesagt, um auch für Juli einen lückenlosen Hebammen-Dienstplan vorlegen zu können.

Zur Pressemitteilung

 

"Uns sind die Hände gebunden"

Trotz intensivster Anstrengungen muss die Eifelklinik St. Brigida die Geburtshilfe abmelden.

Zur Pressemitteilung

 

Offener Brief Geburtshilfe

Sehr geehrte werdende Eltern,
liebe interessierte Leser,
und ganz besonders: liebe Hebammen der Region,
 
seit der Übernahme der Eifelklinik St. Brigida durch die Artemed im Jahr 2010 wurden in Simmerath zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um die ungewisse Zukunft der Geburtshilfe des Hauses ins Positive zu wandeln und zu sichern.