Pressemitteilungen

Aktuelle Presseinformationen

Simmerather Geburtshilfe: Es geht weiter!

In der Eifelklinik St. Brigida werden auch in Zukunft Babys zur Welt kommen

Was noch Anfang des Monats aussichtslos schien, ist nun dank des Engagements vieler geglückt - die Geburtshilfe in der Eifelklinik St. Brigida bleibt bestehen. Im Laufe des heutigen Tages wurden alle Verträge unterzeichnet und Verfügbarkeiten fest zugesagt, um auch für Juli einen lückenlosen Hebammen-Dienstplan vorlegen zu können.

Zur Pressemitteilung

 

"Uns sind die Hände gebunden"

Trotz intensivster Anstrengungen muss die Eifelklinik St. Brigida die Geburtshilfe abmelden.

Zur Pressemitteilung

 

Offener Brief Geburtshilfe

Sehr geehrte werdende Eltern,
liebe interessierte Leser,
und ganz besonders: liebe Hebammen der Region,
 
seit der Übernahme der Eifelklinik St. Brigida durch die Artemed im Jahr 2010 wurden in Simmerath zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um die ungewisse Zukunft der Geburtshilfe des Hauses ins Positive zu wandeln und zu sichern. 
 
 

 

 

Venen-Chefarzt aus Simmerath zählt zu den besten Ärzten Deutschlands

Privatdozent Dr. med. Knuth Rass wird in der FOCUS Ärzteliste als einer der TOP-Mediziner 2018 ausgezeichnet

Zur Pressemitteilung

 

Besiegelte Hygiene

Eifelklinik St. Brigida erhält das begehrte euPrevent Krankenhaussiegel

Zur Pressemitteilung