Pressespiegel

Neuer Chefarzt fürs Herz in der Eifelklinik

„Für uns war es ein absolut logischer und folgerichtiger Schritt, Blau in die Chefarzt-Riege zu berufen – hat er sich doch sowohl durch Leistungen in der Eifelklinik als auch auf Konzernebene in der gesamten Artemed durch seinen unermüdlichen Einsatz, seine sympathische Art und seine patientenorientierte Denkweise besonders hervorgetan“, lobt Eifelklinik-Geschäftsführer Dr. Benjamin Behar.

zum Artikel in den Eifeler Nachrichten

zum Artikel im Wochenspiegel

 

Nach 45 Jahren ist Zeit für ein neues Kapitel

Dr. Klaus-Ulrich Borggrefe beendet Tätigkeit in der Eifelklinik St. Brigida. Dr. Andreas Bell komplettiert ein vierköpfiges Chefarztteam.

Zum Artikel in der Eifeler Zeitung

Zum Artikel im WochenSpiegel

 

Beste Noten verteilt

Eifelklinik freut sich über positive Patientenumfrage

zum Artikel im SuperSonntag

 

Dynamische Skoliosekorrektur: Neue OP-Möglichkeit schenkt Skoliose-Patienten mehr Bewegung

Die Skoliose schränkte Alinas Leben stark ein: Sie hatte ständig Schmerzen, konnte sich nicht auf einem Stuhl zurücklehnen und nie so Ballett tanzen, wie sie es eigentlich wollte. Alina hat eine Wirbelsäulenkrümmung – eine sogenannte Skoliose, wegen der ihr Rücken verschoben war.

Zum TV-Beitrag bei RTL

 

Geburtshilfe ab 2019 dauerhaft gesichert

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann spricht in der Eifelklinik auch über Ärztemangel und Apotheken

zum Artikel in der Eifeler Zeitung